Flagge Österreich

AUSTRIA-Sparwochen für Scan-Aufträge aus Österreich

Rasch-Diascan · Samstag, 15. Oktober 2022

Da der Kamera-Scanner mit »IR-Clean« bislang nur in Deutschland verfügbar ist, sind Kunden aus Österreich gleich in mehrfacher Hinsicht benachteiligt. So fallen sowohl für den Versand der Dias als auch für den Versand der Dia-Faltkartons deutlich höhere Kosten an.

Während der AUSTRIA-Sparwochen möchten wir unseren Kunden aus Österreich bei Scan-Aufträgen in diesem Punkt entgegenkommen. Im Rahmen dieser Aktion werden neben dem Kaufpreis für die Dia-Faltkartons auch die damit verbundenen Versandkosten angerechnet. Das gleicht die kundenseitig höheren Kosten für den Hinversand der Dias zumindest anteilig aus. Folglich fällt nur noch eine Versandkosten-Pauschale für die Rücksendung der Dias an, die zudem auf eine Höhe von 6,90 reduziert wird. Insgesamt werden damit unsere Kunden aus Österreich den deutschen Kunden nahezu gleichgestellt.


Zur Fristwahrung ist vorab auch ein unterschriebener und gescannter Auftrag per E-Mail möglich. Es gilt der Eingang des unterschriebenen Auftrags. Verträge kommen nur zu den in unseren AGB genannten Bedingungen durch eine Auftragsannahme durch uns zustande. Machen Sie jetzt den Vergleich mit den kostenlosen Scan-Beispielen in voller Auflösung.

Bitte beachten Sie, dass Kunden aus dem Ausland selbst einen Datenträger bereitstellenden müssen. Entsprechend der EU-Richtlinie WEEE 2012/19/EU und deren nationale Umsetzungen dürfen Vertreiber nur in diejenigen EU-Länder elektrische Datenträger liefern, in denen eine WEEE-Registrierung (engl.: Waste of Electrical and Electronic Equipment) für diese Geräte vorliegt.

 

Datenschutz